Foto

Der Verein HadZmich

HadZmich – der Verein mit dem seltsamen Namen

Mit den umfangreichen Bauarbeiten an der CVJM-Hütte in den Jahren seit 2013 formierte sich ein Freundeskreis, dem am Erhalt der Hütte gelegen war. Es erstand der Wunsch, neben dem traditionellen CVJM Ferndorf einen Verein zu gründen. Am 31.3.2015 haben sich 13 Gründungsmitglieder, darunter sieben Mitglieder des CVJM, getroffen und nach ergiebiger Diskussion den Namen „HadZmich“ (als Abkürzung für „Hödde a d’r Zetzemich“) angenommen.

Inzwischen (Stand 02.06.17) ist die Mitgliederzahl bereits auf über 50 angestiegen. Aus der Gründungsversammlung ging mit Manfred Kabelitz, Michael Münker, Axel Gobrecht und Dominik Braun (Vorsitzender) ein vierköpfiger Vorstand hervor. In einer ordentlichen Mitgliederversammlung am 06. Mai 2017 wurde der Vorstand mit Katrin Stein und Tobias Leusmann um zwei Personen erweitert.

Mit der Auflösung des CVJM Ende 2016 ging die Hütte an die „HadZmichis“ über. Ziel des Vereins ist im Wesentlichen die Unterhaltung und der Betrieb der CVJM-Hütte.

Mehrmals im Jahr treffen sich unsere Mitglieder und Freunde zu Arbeitseinsätzen, bei denen die Geselligkeit nicht zu kurz kommt.
Auf dem Programm stehen auch immer wieder verschiedene andere Aktivitäten. Dazu gehören beispielsweise die Teilnahme am Ferndorfer Weihnachtsmarkt, Führungen/Exkursionen im Zitzenbachtal mit Hütteneinkehr, Tage der offenen Hütte und Aktionen und Feste für die Mitglieder. Für weitere Vorschläge und Ideen sind wir offen.

Wir sind Mitglied im Verein zur Pflege der Dorfgemeinschaft in Ferndorf. (www.ferndorf.de)



Mitglied werden

Interesse an einer Mitgliedschaft im Verein „HadZmich“?
Dann senden Sie uns die ausgefüllte Beitrittserklärung zu. Die Beiträge werden im Wesentlichen zur Unterhaltung der CVJM-Hütte verwendet.



image-1 image-1
Mitgliederversammlung 2017


image-2
Collage von Fotos verschiedener Arbeitseinsätze - Quelle: Fundus des Vereins "HadZmich"